Lübeck nutzt seit dem Jahreswechsel im Schriftverkehr

Lübeck nutzt seit dem Jahreswechsel im Schriftverkehr den „Gender:Doppelpunkt“. Der Bürgermeister setzt auf Kommunikation ohne Diskriminierung.