Die Ästhetik unserer Tage heißt Erfolg. Andy /Andrej

Die Ästhetik unserer Tage heißt Erfolg.
Andy /Andrej Warhola *6.8.1928 – 22.2.1987
In Zukunft wird jeder mal für 15 Minuten berühmt sein [wollen]
Die Gesellschaft ist so dumm, dass sie für jeden Dreck hunderttausend Dollar bezahlt.
[Totengräber!?]Gesellschaft